Wohnungsbaupotenzial der Bezirke

Zusammenstellung an Informationen über Studien zum Berliner Wohnungsbaupotenzial:

1) Schriftliche Anfrage im Abgeordnetenhaus vom 20.01.2015, beantwortet am 05.02.2015. Welche Bezirke haben Wohnungsbaustudien erstellt bzw. in Auftrag gegeben, wie lauten die Ergebnisse, inwiefern ist der Senat an den Kosten beteiligt, wie sind die Grundstücksverhältnisse und mehr (hier der Direktlink zur schriftlichen Anfrage, Drucksache 17/15327):

Tabellarische Darstellung (selbsterstellt)

Tabelle zu 17 5327

 

Schriftliche Anfrage 17/15327:

 

2) Studie von Bündnis 90/Die Grünen vom 10.10.2014. Es wurden speziell Dachgeschossausbauten, Aufstockungen und Umnutzungen untersucht. Direktlink zur Studie.

3) Untersuchung des BUND: „Berlin hat mehr zu bieten als das Tempelhofer Feld„, Direktlink zu den Vorschlägen des BUND für ressourcenschonenden Wohnungsbau

4) Links zu bezirklichen Studien und Kommentierungen:

5) Tagesspiegel vom 22.03.2015: „Bauland? Gibt es genug! Die Übersicht für jeden Bezirk – In Berlin gibt es kein Bauland mehr. Heißt es. Doch wer sich in den zwölf Bezirken umhört, der bekommt ein anderes Bild. Eine Umfrage von Pankow bis Charlottenburg-Wilmersdorf, von Spandau bis Marzahn-Hellersdorf